2. Juli 2012


Baiser mit Himbeeren

Da sich ja einige die Rezepte zu der beerigen Post aus meiner Küche gewünscht haben, hier schonmal das Erste:


Zutaten:
2 Eiweiß
100 g Feinster Zucker
1 Prise Salz
1 Messerspitze Weinsteinpulver
2 Teelöffel pürierte Himbeeren


Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen.
Weinsteinpulver und Zucker zugeben und weiter schlagen bis die Baiser-Masse richtig schön steif und glänzend ist. Beim Herausnehmen des Rührbesens soll die Masse Spitzen bilden.
Ganz grob das Himbeerpüree unterrühren, so dass es nicht richtig verrührt ist, sondern rote Streifen durch die weiße Masse zieht.


Mit einem Spritzbeutel kleine Baiser auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
Bei 100 Grad ca. 50 min backen, danach die Temperatur auf 50 Grad herunter schalten und eine weitere Stunde trocknen. Danach den Ofen ausschalten und die Baiser noch weiter trocknen lassen.
Nach dem Auskühlen luftdicht aufbewahren.

Kommentare:

  1. Toller Blog und das Rezept klingt wirklich sehr lecker. Werde es bestimmt mal ausprobieren! Liebe Grüße, Jenny ♥ http://weallhaveserects.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Delicious!!! take a look on my blog and if you like we can follow each other?
    Besos, desde España, Marcela♥

    AntwortenLöschen